Standpunkte und Positionspapiere

ANTRAG Klimaschutzteilkonzept für die kreiseigenen Liegenschaften

30.08.2016

Am 16.11.15 wurde die Erstellung des o.g. Konzepts an die Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen (TSB) vergeben. 1. Wie ist diesbezüglich der aktuelle Sachstand 2. Gibt es Teilergebnisse? Wenn ja, welche? 3. Wie gestaltet sich die weitere Zeitplanung für die Umsetzung Begründung: Ein Energiemanagement/ -controlling für die kreiseigenen Liegenschaften bietet die Chance die Kosten für Wärme- und Stromversorgung deutlich zu senken und sollte deshalb nun zeitnah realisiert werden.