Standpunkte und Positionspapiere

ANTRAG Katastrophenschutz im Rheingau-Taunus-Kreis

14.03.2017

1. Welche Institutionen sind mit welcher Personalstärke im Katastrophenschutz vertreten? 2. Wie ist der Rheingau-Taunus-Kreis auf Großschadenslagen vorbereitet? a) Technisch b) Personell 3. Sind die örtlichen Hilfsorganisationen integriert? Wenn ja, welche Organisationen in welchem Umfang? 4. In welchen Abständen werden solche Einsätze regelmäßig trainiert?