Standpunkte und Positionspapiere

ANFRAGE Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien (KEE)

14.06.2016

Der im Oktober 2015 dem Kreistag gemeinsam mit dem Tätigkeitsbericht des Kompetenzzentrums Erneuerbare Energien (KEE) vorgelegte Rechnungsprüfungsbericht des RTK-Rechnungsprüfungsamtes hat aufgezeigt, dass das KEE im Jahr 2014 ein Defizit von 40.328,67 € erwirtschaftet hat. Des Weiteren hat das Rechnungsprüfungsamt in seinem Bericht unter 2.2. „Wirtschaftliche Verhältnisse“ folgendes angemerkt: „Im Wesentlichen beschränkt sich der Tätigkeitsnachweis auf einer Auflistung von Teilnahmen an diversen Sitzungen, Tagungen und Konferenzen. Aussagen über die Zieleerreichung des Vereinszwecks werden nicht getroffen“. 1. Welche Maßnahmen wurden seitens des KEE unternommen, das Defizit des Vereins zu senken? 2. Wie beurteilt der Kreisausschuss die Anmerkung des Rechnungsprüfungsamtes zur Zielerreichung des Vereinszwecks? 3. Kann das KEE aktuell Aussagen zur praktischen Erfüllung seines Satzungszweckes machen? Wenn ja, welche?