Standpunkte und Positionspapiere

ANFRAGE Breitbandausbau im Rheingau-Taunus-Kreis

06.12.2017

1. Der Presse war zu entnehmen, dass noch 2017 ein Vertrag mit einem Anbieter unterzeichnet werden soll, der die Lücken in der schnellen Breitbandversorgung im Kreis schließen soll. Wer ist der Anbieter? 2. Es verbleiben abzüglich der Fördermittel des Bundes noch ca. 4 Mio Euro an Kosten, die von den Kommunen getragen werden sollen. Welche Kommunen sind davon betroffen? Wie hoch ist der jeweilig zu leistende Anteil?