Aktuelles

Top Aktuell

Kreisverband:

FDP: Sachthemen stehen bei der Landratswahl im Vordergrund

Die FDP Rheingau-Taunus hatte im Rahmen einer gut besuchten mitgliederoffenen Vorstandssitzung die drei Landratskandidaten für die Landratswahl am 05. Februar 2017 zur Vorstellung und Befragung zu Gast.

Top Aktuell

Kreisverband:

FDP-Neujahrsempfang: Wiedereinzug in den Bundestag lautet die Aufgabe

„Der konservative Rheingau und der Liberalismus passen gut zusammen und haben eine gemeinsame Geschichte“, erklärte Gastgeber Stefan Ress auf dem gut besuchten Neujahrsempfang, den der Kreisverband gemeinsam mit den Eltviller Liberalen im Gutshaus des Weinguts Balthasar Ress in Hattenheim veranstaltet hat.

Top Aktuell

Kreisverband:

Alexander Müller für 25 Jahre FDP-Mitgliedschaft geehrt

Als Paradebeispiel für einen engagierten Liberalen und Demokraten bezeichnete der FDP-Kreisvorsitzende Stefan Müller „seinen“ Kreisschatzmeister und Mitglied des Landespräsidiums der FDP Hessen Alexander Müller.

Vom Portal Liberal

Idsteiner Land

Arbeitsgruppe Kindergärten einrichten

Nach dem mit knapper Mehrheit von einer Stimme durchgesetzten Beschluss zur Erhöhung der Gebühren in den städtischen Kindergärten um 10 % ab Anfang Januar melden sich die Idsteiner Liberalen mit Kritik an der Entscheidung und einem neuen Vorschlag zur Reduzierung oder Vermeidung der zweiten Gebührenerhöhung um weitere 10 % ab 2018.

Oestrich-Winkel

Parteien rufen Bauinteressenten zur Teilnahme an einer Umfrage auf

CDU und FDP erfragen die Bedürfnisse bauwilliger Familien für das Baugebiet „Fuchshöhl“

Oestrich-Winkel

Goldene Hochzeit von Stadträtin Hildegard Freimuth
Gratulation zur Goldenen Hochzeit: Stadträtin Hildegard Freimuth, Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Hamm und Egon Freimuth.

Am 16. Dezember konnte Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Hamm Stadträtin Hildegard Freimuth und ihrem Ehemann Egon Glückwünsche anlässlich ihres 50. Hochzeitstages überbringen.

Oestrich-Winkel

Jahresrückblick 2016
Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Hamm und Gertie Zielke-Neblett, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes für 40-jährige Parteizugehörigkeit geehrt wurde.

Jahreshauptversammlung der FDP Oestrich-Winkel

Idsteiner Land

Der Weg für Mitarbeit von Asylbewerbern ist frei

Nach dem Beschluss des FDP-Antrages zur Beschäftigung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der letzten Stadtverordnetenversammlung sehen die Liberalen nun den Weg frei für die Mitarbeit von Flüchtlingen bei den Stadtwerken der Stadt Idstein. „Wir freuen uns über den einstimmigen Beschluss aller Stadtverordneten und gehen davon aus, dass der Magistrat nun zügig mit der Umsetzung der Maßnahme beginnt,“ so der sozialpolitische Sprecher der FDP, Christian Ehrentraut.

Oestrich-Winkel

Jüdischer Friedhof soll wieder ins Bewusstsein gerückt werden

Nachdem die „Stolpersteinen“ in Oestrich-Winkel verlegt wurden, soll nun darüber nachgedacht werden, welche Möglichkeiten es gibt, den jüdischen Friedhof in Oestrich für die Erinnerungskultur nutzbar zu machen.

Kreisverband:

Alexander Müller zum FDP-Bundestagskandidaten gewählt
Freuten sich über eine gelungene Wahlveranstaltung: v.lks.n.re.: Norman Gabler, FDP-Kreisvorsitzender Wiesbaden, Marion Schardt-Sauer, Kreisvorsitzende Limburg-Weilburg, der Kandidat Alexander Müller sowie Stefan Müller, Kreisvorsitzender Rheingau-Taunus

Auf der Wahlkreismitgliederversammlung am 2. Dezember in Idstein wählten die Freien Demokraten einstimmig den 47-jährigen Alexander Müller aus Niedernhausen zu ihrem Direktkandidaten für die Bundestagswahl. Bei den vergangenen Wahlen zum deutschen Bundestag hatte er für die FDP im Wahlkreis Rheingau-Taunus-Limburg stets überdurchschnittliche Ergebnisse (im Landesvergleich) erzielen können.

Niedernhausen

Haushaltskonsolidierung in Niedernhausen

Als einzige Fraktion legt erneut die FDP eine Liste von Sparvorschlägen vor. Durch Einsparung von Ausgaben und Verbesserungen in Gebührenhaushalten kann das Budget der Gemeinde langfristig solide ausgerichtet werden.

Idsteiner Land

Neu ausgerichtete FDP wächst – Neuer Vorstand gewählt
Der neue geschäftsführende Vorstand: Roland Hoffmann (1. Vorsitzender), Karlheinz Petersohn (Finanzen), und die stellvertretenden Vorsitzenden Tim Winkelmann und Peter Christian Ehrentraut.

Am 4.11.2016 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Freien Demokraten im Idsteiner Land statt. Unter reger Beteiligung von Mitgliedern aus dem ganzen Idsteiner Land zog der Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende der FDP Idsteiner Land, Roland Hofmann eine durchweg Mut machende Bilanz des ablaufenden Jahres. Das beeindruckende Abschneiden bei der Kommunalwahl und die steigende Zahl aktiver Mitglieder belege, dass die FDP inzwischen Themen besetzt, die viele Bürgerinnen und Bürger beschäftigen.

Oestrich-Winkel

Ton zwischen den Parteien verschärft sich

"SPD betreibt üble Stimmungsmache"

Oestrich-Winkel

Friedhöfe 2026

CDU und FDP fordern Zukunftskonzept für örtliche Friedhöfe.

Oestrich-Winkel

„Fuchshöhl“

CDU/FDP-Koalition bleibt auf Kurs.

Oestrich-Winkel

CDU und FDP ziehen erste positive Bilanz

Koalition aus CDU und FDP freuen sich bereits jetzt über gemeinsam erreichte Ziele.

Oestrich-Winkel

Wanderung der FDP Oestrich-Winkel
Ankunft der Wanderungsteilnehmer unter Leitung des Wanderwartes Armin Schlepper, Stadträtin Hil-degard Freimuth und Stellv. Ortsverbandsvorsitzenden Gertie Zielke Neblett auf dem Neuhof.

FDP Ortsverband Oestrich-Winkel führte alljährliche Wanderung durch.

Oestrich-Winkel

Mitgliederwerbeaktion des FDP Ortsverbandes Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkeler Liberale freuen sich über neue Gesichter und tatkräftige Mitarbeit.

Oestrich-Winkel

FDP übernimmt Vorsitz im Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen

Björn Sommer einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Kreisverband:

Stefan Müller bleibt Kreisvorsitzender der FDP

Die FDP Rheingau-Taunus hat in ihrer Mitgliederversammlung in Taunusstein Stefan Müller aus Heidenrod für weitere zwei Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt. Dabei konnte der Jurist, der als Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion tätig ist und bereits seit 12 Jahren das Amt ausübt, bei einer Enthaltung alle weiteren Stimmen der anwesenden 31 Mitglieder auf sich vereinen. Er freute sich über das hervorragende Ergebnis, das für ihn auch Lohn und Bestätigung seiner bisherigen Arbeit sei.

Oestrich-Winkel

FDP und CDU in Oestrich-Winkel unterschreiben Koalitionsvertrag

Gemeinsam für eine lebendige Stadt - unter dieser Überschrift steht der Koalitionsvertrag, den FDP und CDU in Oestrich-Winkel für die kommende Legislaturperiode vereinbart hat. Am 04.04.2016 wurde er im Weingut Hemes von den beiden Parteichefs Roland Laube und Karl-Heinz Hamm sowie den Fraktionsvorsitzenden Dieter Vogel und Björn Sommer unterschrieben.

Oestrich-Winkel

FDP Fraktion konstituiert
Alter und neuer Fraktionsvorsitzender Björn Sommer

Oestrich-Winkeler Liberale freuen sich auf die bevorstehende Arbeit in der Stadtverordneten Oestrich-Winkeler

Niedernhausen

Wiederkehrende Straßenbeiträge ? Nicht schon wieder neue Belastungen für die Bürger !

Niedernhausen diskutiert wiederkehrende Straßenbeiträge, eine Art zweite Grundsteuer. Versprochen wird die Verteilung der Straßenerneuerungszahlungen auf kleinere Beträge, in Wahrheit steckt eine Mogelpackung dahinter, die alles nur noch teurer und ungerechter machen wird.

Oestrich-Winkel

Liberale Nachrichten aus Oestrich-Winkel

In der vierten Ausgabe der Verbandszeitung finden Sie Informationen zu den Kandidaten für die Kommunalwahl am 06.März 2016 sowie Berichte über das Geschehene und die Ziele für die kommenden Jahre.

Niedernhausen

Bittere Grundsteuer-Erhöhungen in Niedernhausen

Niedrige Grundsteuern haben auch eine soziale Komponente beim bezahlbaren Wohnen: Ständige Erhöhungen der Grundsteuern verteuern die Mieten und das Wohneigentum.

Kreisverband:

Kommunalwahlprogramm 2016-2021 der FDP Rheingau-Taunus

Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann - fragt, was ihr für euer Land tun könnt. (John F. Kennedy) Die Freien Demokraten im Rheingau-Taunus-Kreis vertreten alle Bürger unserer Region, die sich nicht in ihrer Freiheit einschränken lassen wollen, staatliche Bevormundung ablehnen und bereit sind, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Nur durch freiwillige Selbstorganisation und persönliches Engagement, statt dem Ruf nach „Mehr Staat“ können unser hochverschuldeter Kreis und seine Kommunen zukunftsfähig bleiben. Hier stehen wir gemeinsam in der Verantwortung: Für unsere Kinder und Enkel!

Niedernhausen

FDP Niedernhausen stellt Kandidaten für 2016 auf
von links nach rechts: Alexander Müller, Ellen Kophal-Book, Marek Kortus

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung wurden die Listen zur Kommunalwahl im März 2016 aufgestellt. Im Wahlkampf sollen die Themen Windkraft und Haushalt besonders hervorgehoben werden.

Niedernhausen

Diskussion um Windenergie-Anlagen endlich beenden

Die FDP-Fraktion in der Gemeindevertretung Niedernhausen warnt eindringlich davor, dass die Gemeinde sich an der Gründung einer „Anstalt öffentlichen Rechts“ zum Beitritt in die „Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus GmbH“ beteiligt, deren Geschäftszweck unter anderem der Betrieb von Biomasse- und Windkraftanlagen ist.

Suchen 

Veranstaltungen

Kiedrich

1.5.2017 - FDP- Jazzfrühschoppen 1. Mai 2017 im Weingut Schüler-Katz

Termine